"Leser werben Leser" -

Lesen Sie hier!

EDITORAL

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Freunde des Kickboxens,

jetzt ist es wieder soweit. Die neue Saison ist schon wieder voll im Gange. Das erste große Turnier, die Internationale Deutsche Meisterschaft in Eberswalde, war wieder einmal ein voller Erfolg für die WAKO Deutschland und konnte sich durchaus sehen lassen. Ein weiterhin großer Erfolg war der erstmals ausgerichtete Adidas Cup im Kickboxen. Alle anwesenden Sportler und Funktionäre unterstrichen dies ohne auch nur ein kleines Zweifeln.
An der Teilnehmerzahl der ausländischen Sportler konnte man sehen, dass die Deutschen Turniere wegen ihrer guten Organisation sehr beliebt sind.
Die Jahreshauptversammlungen in den einzelnen Landesverbänden sowie bei der WAKO Deutschland sind auch gelaufen und im Großen und Ganzen kann man mit der Arbeit und der Leistung des jeweiligen Präsidiums, der Vereine und der Sportler zufrieden sein.
Klar kann man immer wieder etwas verbessern. Also, wenn Ideen oder Anregungen da sind, meldet euch, versucht euch mit einzubringen denn „Viele Hände heben leichter eine Last“.
Eine nicht so schöne Meldung ist die, dass unsere sympathische Ausnahmesportlerin Julia Irmen in Bosnien ihren WAKO PRO WM Titel zu Unrecht verloren hat. Aber das ist nun mal leider manchmal die bittere Pille in Sportarten mit objektiven Bewertungen. Es ist halt kein messbares Ergebnis.
Selbst bei großen Fernsehübertragungen konnten wir solche Fehlurteile live im Boxen beobachten.
Was soll man machen ? Eigentlich kann man solche skrupellosen Kampfrichter und Veranstalter nur bemitleiden, wenn man so etwas nötig hat. Aber gut, für viele zählt der Titel mehr als die Ehre.

Sind wir gespannt, wie die weiteren Turniere verlaufen und unsere Deutschen Sportler abschneiden werden.

In dieser Ausgabe könnt ihr wieder ausführliche Berichte über die verschiedensten Turniere lesen. Auf Grund der riesigen Anfrage von Lesern, die nicht so im Turniergeschehen involviert sind, ob wir nicht  auch einmal etwas über das Kickbox Training bzw. über Trainingsmethoden, Regeln – ja Kickboxen im Allgemeinen schreiben könnten, haben wir uns entschlossen, in dieser Ausgabe damit zu beginnen, diese Thematik auszuarbeiten.

In den weiteren Ausgaben werden wir dies dann fortführen. Wir denken, dass dies eine sehr sinnvolle Anregung unserer treuen Leser war.


Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Schorn
Redakteur

Spruch des Monats

Das Geheimnis, mit allen Menschen in Frieden zu leben,
besteht aus der Kunst,
jeden seiner Individualität nach zu verstehen.

Friedrich Ludwig Jahn